YOGA

in Love

Schön, dass du da bist!

Susanne

Ein paar Infos über mich …

Freigeist – Weltenbummlerin – bunt – Langschläferin – unperfekte Perfektionistin – lebendiger Ruhepol

1987 bin ich hier gelandet. 2009 wurde ich Physiotherapeutin, was ich heute aber kaum noch praktiziere. 2007 kam ich erneut zum Yoga mit seinem überzeugend ganzheitlichen Verständnis für Körper, Energiesystem, Verstand und Herz. Seit 2010 unterrichte ich Yoga. Geprägt haben mich zahlreiche Ausbildungen, wie die Beckenbodenschule, z. B. Chakrayoga & Yogahealing (500h YA) in Thailand, wo ich heilsame Prozesse am eigenen Leib und an Yogatherapie-Patienten miterleben durfte. Ich könnte hier all meine Zertifikate und Errungenschaften aufzählen. Ausmachen tun mich jedoch andere Dinge. Geformt haben mich das Leben, beeindruckende Menschen und die Natur auf meinen Reisen, die Kraft des Himalaya, tiefen Erlebnisse in längerem Schweigen & Fasten, rituelle Atemsessions, Tanzen, Traumdeutung, Licht-Meditation & das Vertrauen in die Stimme des Herzens sowie die Magie des Lebens mit ihren „Zufällen“.

 

SUSANNE MACHT

Yoga verschiedener Art (siehe Yoga), Kinderyoga, Beckenboden- & Rückbildungstraining, intuitive Massage, Meditationstechniken, Entspannungsmethoden, Atemtherapie, Lichtatmung, Wild Women Free Dance

„Ich bin hier, um Menschen darin zu unterstützen, eine liebevolle, wertschätzende, friedvolle Verbindung mit dem eigenen Wesenskern und der Umgebung zu finden und mit Freude, Vertrauen und Glauben an die Herzenskraft, das Gute & Schöne im Leben durchs Leben zu gehen“

 

Susannes Yoga

… und über meine Arbeit.

Meine Art Yoga zu leben und zu unterrichten kommt von Herzen. Yoga ist so viel mehr als wohltuende Körperübungen! Asanas, Pranayama, Meditation und Selbstliebe geben uns die Chance, uns wieder zu spüren- den Körper und das Herz. Der inneren Stimme zu lauschen und darauf zu hören.  Die Verbundenheit mit dem eigenen Körper, der Seele und der inneren Quelle dankbar spüren, dabei präsent und lebendig in sich ruhend im Hier & Jetzt sein – das ist Yoga !

 

Du möchtest noch mehr über mein Yoga erfahren? Dann lies weiter…

Die Physiotherapeutin in mir achtet auf die richtige körperliche Ausführung, mein Yogaherz auf Achtsamkeit & Genuss. Das ehrliche Spüren des momentanen Befindens und der liebevolle Umgang mit dir und anderen sind wesentlicher Teil meiner Stunden. Wir können lernen urteilsfrei und annehmend mit den eigenen Gedanken, Gefühlen und Körperempfindungen umzugehen und im Vertrauen zur inneren Weisheit & Intuition ein liebevolles Zurücklehnen in den eigenen weisen Körper erfahren.
Ich unterrichte mein eigenes Yoga, das sich aus verschiedenen Yoga-Stilen zusammensetzt- abhängig von den Bedürfnissen der Teilnehmer und der Tagesstimmung.
In der intuitiven Gestaltung meiner Stunde achte ich auf das Harmonisieren von Müdigkeit & Unruhe bedingt durch persönliche und äußere Einflüsse wie Vollmond, Wetterfühligkeit und die allgemein wachsende Sensibilität auf eine schnelle, fordernde Welt. Auch Gedanken und Gefühlsstrudel können mit Yoga wunderbar ausgleichen werden.
Du hast jeder Zeit die Möglichkeit, die Übung dem persönlichen Befinden anzupassen und ohne Scham, Leistungsdruck und Erwartungen Pause zu machen. Die Verbundenheit mit deinem Gespür, was gerade wirklich gut für dich ist & das liebevolle Annehmen dieses momentanen Zustands, erschaffen eine entspannte Basis für eine kostbare Yogapraxis. Sie stärken das Vertrauen zu dir selbst und öffnen Türen der Leichtigkeit und Liebe hinein ins Leben. Körperliche und geistige Zufriedenheit, Freiheit und Gesundheit werden mit der Zeit spürbar. So finden wir auf der Matte den Weg in die innere Mitte, die wir mit ins Leben hinaus tragen.

 

SUSANNES YOGAARTEN: 

Hatha- & Vinyasa-Yoga, Beckenbodenyoga, Chakrayoga, Yogadance, therapeutisches Yoga, Schwangerenyoga, Kinderyoga

 

Kontakt

YOGA

IN LOVE

Susanne Oppermann
Gewerbe-Adresse:
Am Bach 37a
85399 Hallbergmoos

yoga@solunita.de
0152 – 07747089